Mittwoch, 5. Oktober 2016

Grüß Gott München!

Ihr Lieben, 
in den letzten Monaten ist so einiges passiert in unserem Leben - und dafür leider umso weniger auf dem Blog. Examen wurden erfolgreich gemeistert, der erste Job als Ärztinnen gefunden und ein bisschen Urlaub war auch noch dabei ;-) . 
Für mich, Franzi, war es auch an der Zeit Abschied zu nehmen - zum einen vom Studentenleben, zum anderen vom Pott. Auch wenn ich eine wirklich tolle Zeit in Witten hatte und viele ganz besondere Menschen kennen und lieben gelernt habe, hat es mich dank überaus guter Überzeugungsarbeit von Eva und meiner Schwester  seit September nun auch ins schöne München verschlagen. Das Kochtherapie-Team ist also wieder vereint und für neue Küchenexperimente bereit. Eine neue Therapieküche gibts natürlich auch, denn ich bin in meine erste ganz eigene Wohnung gezogen - so ganz ohne Mitbewohner - mit einer traumhaften Küche, in der das Kochen gleich doppelt so viel Spaß macht. 



Der Süden hat mich auch direkt mit traumhaftem Wetter und super Stimmung auf der Wiesn begrüßt und mir so meinen Start in mein neues Abenteuer versüßt!



Um euch den Start in den Tag zu versüßen gibt es heute aber natürlich auch noch ein neues Rezept - nämlich ein wunderbar herbstliches Granola mit Äpfeln und reichlich Zimt! 

Apfel-Zimt-Granola

Zutaten:


  • 200g 5-Kornflocken
  • 70g gepuffter Amaranth
  • 100g Cashewkerne gehackt
  • 40g Apfelchips gehackt
  • 100g Sultaninen
  • 1 TL Zimt
  • 2 EL Honig
  • 150ml Milch
  • 2 EL Kokosöl
  • 1/2 TL Salz
  • 2 EL Chiamsamen



So wird's gemacht:



  1. Backofen auf 170°C Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Getreideflocken mit Amaranth, Cashews, Apfelchips, Zimt, Chiasamen und Sultaninen in einer großen Schüssel vermischen 
  3. Milch mit Honig und Salz aufkochen und Kokosöl darin schmelzen 
  4. Die Honigmilch gleichmäßig über das Müsli geben und gut verühren 
  5. Als nächstes die Getreide-Milchmischung auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen und circa 30-45 min backen. Dabei solltet ihr alle 15 min nach dem Granola schauen und es gut durchmischen bis es von allen Seiten goldbraun ist 
  6. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Anschliessend wird das frische Granola luftdicht verpackt und versüßt euch die ersten Herbstwochen!

Liebe Grüße aus München und bis bald
eure Franzi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen