Donnerstag, 9. Juni 2016

schnelle Erdbeergazpacho mit einem Gruß aus der Versenkung

Ihr Lieben, hier war es in letzter Zeit sehr sehr still geworden - und zwar aus gutem Grund: Die letzten Wochen und Monate haben wir uns ein letztes Mal unter den Büchern begraben und gelernt was das Zeug hält um endlich unsere allerletzte Prüfung des Studiums hinter uns zu bringen. Sozialleben und der Blog blieben dabei leider ziemlich auf der Strecke. Aber jetzt ist es geschafft und wir dürfen uns seit 2 Wochen endlich offiziell zur Ärzteschaft zählen und haben unsere Freiheit zurück. Das heisst: Hier wird gebacken und gekocht was das Zeug hält und alles versäumte des letzten Jahres nachgeholt. Ihr könnt euch also auf einige neue Rezepte freuen! 



Los geht es heute mit einer leckeren Erdbeer-Gazpacho. Probiert habe ich diese das erste Mal letztes Jahr im wunderschönen Sevilla. Die Stadt hatte es mir direkt angetan mit ihren Orangenbäumen, bunten Flamencokleidern, verwinkelten Gassen und einer herrlichen Sicht vom Metropol Parasol. 






Aber nicht nur von der Stadt war ich direkt begeistert sondern auch vom Essen - überall gab es leckere Tapas - kalt und warm und eben auch die wunderbare Erdbeergazpacho. Eine fruchtige gekühlte Suppe, die doch herzhaft ist, war genau das richtige bei dem hochsommerlichen Temperaturen und deshalb habe ich mich diese Woche bei dem feucht-warmen Gewitterwetter selbst daran gewagt, meine eigene Gazpacho zu kreieren. Das Experiment ist geglückt - heraus kam eine fruchtig-frische sommerliche Suppe, die nicht nur schnell zubereitet ist, sondern noch dazu voller Vitamine steckt! Deshalb: ran an den Mixer mit euch und viel Spaß beim "Nachkochen"! 

sommerliche Erdbeer-Gazpacho

Zutaten (für 2 Personen)


  • 300g Erdbeeren, gewaschen, ohne Strunk + einige Erdbeeren zum dekorieren
  • 1 Tomate
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1/2 Gurke
  • 1 Hand voll Minze (frisch)
  • 1/2 Hand voll Oregano (frisch)
  • Salz, Pfeffer, Tabasco und Zucker zum abschmecken 
  • 2 Scheiben Vollkorntoast
  • 1 EL Olivenöl + 1 EL Butter 

So wird's gemacht: 

  1. Obst und Gemüse waschen und in grobe Stücke schneiden
  2. Alles zusammen in den Mixer geben und mit 100ml Wasser so lang pürieren bis eine feine Suppe entstanden ist
  3. Mit Salz, Pfeffer, Tabasco und etwas Zucker abschmecken und mindestens 1/2 Stunde kalt stellen
  4. In der Zwischenzeit das Toastbrot in feine Würfel schneiden und in der Butter und Olivenöl goldbraun rösten
  5. restliche Erdbeeren fein würfeln
  6. Zum Schluss die Gazpacho in einem großen Glas oder einem tiefen Teller anrichten und mit Croutons und frischen Erdbeeren servieren - fertig!


guten Appetit und hoffentlich bis bald
Franzi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen