Sonntag, 8. November 2015

Hallo Herbst 2015 ... mit herbstlichem Quittengemüse

Der Herbst ist da und zeigt sich gerade von seiner allerbesten Seite! Alles leuchtet in wunderbar warmen Farben und der Wind wirbelt bunte Blätter durch die Gegend. 
 Auch wenn mir der Sommer jetzt schon ein bisschen fehlt, freue ich mich trotzdem über bunte Herbstspaziergänge, Drachen steigen lassen und auch auf verregnete Sonntage, die man ohne schlechtes Gewissen auf der Couch mit einem guten Buch und einer heißen Tasse Tee verbringen kann. 




Eben einen solchen Herbstspaziergang habe ich letztes Wochenende mit meiner Mitbewohnerin unternommen - direkt an der Ruhr bei der Ruine Hardenstein! Ein Fleckchen in Witten, welches ich euch wirklich sehr empfehlen kann!








Neben bunten Spaziergängen bin ich auch ein großer Fan von all dem wunderbaren Herbst-Obst und Gemüse: endlich gibt es wieder überall Quitten, bunte Äpfel und Kürbis. Deshalb unterbreche ich mit dem heutigen Post meine Südeuropatour, weil ich euch diese wunderbare herbstliche Beilage nicht vorenthalten möchte. Eine tolle Kombi aus Quitten und Äpfeln, welche ganz wunderbar zum Wochenendbraten passt oder aber auch der Star neben einfachen Kartoffeln sein kann. 



Herbstliches Quittengemüse

Zutaten (4 Personen):

  • 1 große Quitte, geschält und in Würfel geschnitten 
  • 1 kleiner Apfel, gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Nelken 
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 TL Zucker 
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100ml Apfelsaft oder Cidre
  • Salz zum abschmecken, etwas Öl zum Brate

So wird's gemacht:

  1. Als erstes die Zwiebel in etwas Öl  3 min glasig dünsten, dann Zimt und Zucker dazugeben und die Zwiebeln damit karamellisieren. 
  2. Nelken, Quitten, Apfel und Rosmarin hinzugeben und 3 Minuten mit anbraten. Danach gebt ihr  zum Ablöschen den Apfelsaft hinzu und lasst alles zusammen köcheln bis die Quitten bissfest sind. 
  3. Zum Schluss schmeckt ihr die Quitten noch mit etwas Salz und Zucker ab und fertig ist eine wunderbar herbstliche Beilage. Bei uns gabs dazu einfach Kartoffeln und Fleischpflanzerl von meinem Papa. Guten Appetit!

geniesst die bunten Herbsttage 
und habt einen guten Start in die Woche
eure Franzi

Kommentare:

  1. Die Fotos sind der Hit! Ich liebe solche Herbstliebebilder <3
    Das Rezept klingt sehr lecker! Ich hab noch nie mit Quitte gekocht, aber das muss ich dann doch mal ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Frauke

    AntwortenLöschen
  2. Danke meine Liebe und und Quitte musst du uuuuuuunbedingt ausprobieren, so lang es noch welche gibt! Sehr zu empfehlen!!!

    AntwortenLöschen
  3. Mhhh das klingt ja köstlich, muss ich unbedingt ausprobieren!Eine tolle Idee!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen